Unsere 3 Lieblings-Langlauf-Loipen im Schwarzwald

Diejenigen unter euch, die wie wir den Winter ebenso gerne mögen wie alle anderen Jahreszeiten, fiebern der weißen Pracht sicher genauso entgegen wie wir! Es ist ja immer ein kleines Bangen, ob sich der richtige Winter dann auch in Mittelgebirge wie die Schwäbische Alb oder den Schwarzwald verirrt, dass man auf die Idee kommt, Wintersport betreiben zu wollen. Umso mehr hüpft unser Herz jetzt: Denn es hat geschneit und wir können endlich wieder langlaufen!

Ziemlich oft zieht es uns dazu in den Schwarzwald, denn hier bin ich aufgewachsen, hier haben wir einen Zweitwohnsitz und hier überzeugen uns einfach die Loipen. Im Bericht stellen wir unsere 3 Lieblingslanglaufspots im Hochschwarzwald vor.


Top 1: Hinterzarten

Hinterzarten liegt im Hochschwarzwald, ca. 25 km östlich von Freiburg.

  • rund 90 km präparierte Loipen
  • 11 Strecken
  • Schwierigkeit: 3x leicht, 2x mittel und 7x schwer

Anreise

Mit Bus & Bahn: Die Erreichbarkeit mit Bus und Bahn ist sehr gut und komfortabel. Die Bahnstrecke durch das Höllental verbindet Freiburg und Hinterzarten und verzweigt sich hier in Richtung Schluchsee/Seebrugg sowie nach Donaueschingen via Titisee-Neustadt.
Mit dem Auto: Hinterzarten kann über die Schwarzwälder Ost-West-Achse B31 oder die Nord-Süd-Verbindung B500 erreicht werden.

Loipen in Hinterzarten

Hinterzarten hat rund 90 km Loipenspuren für die klassische Technik und Skating zu bieten. Die Loipen liegen auf einer Höhe zwischen ca. 900 – 1.170 m. Aufgrund der Topographie ist hier für jedes Niveau was dabei. Einsteigern empfehlen wir die Hochmoor-, Zartenbach-, und Seebachloipe, die jeweils als Rundtour ausgewiesen und zwischen 1,9 km und 5,3 km lang sind.

Fortgeschrittene und ambitionierte Läufer kommen auf der Rinken-Loipe (8 km, mittel) und einer der fünf als schwer gekennzeichneten Loipen wie z.B. der Oberzarten-Loipe ( 7,9 km, mittel) oder der Fürsatz-Loipe (10,3 km, mittel) auf ihre Kosten. Zur einfachen Orientierung stehen Übersichtstafeln, Loipenwegweiser, teilweise mit Restkilometerangaben und Hinweisschilder auf Abzweige und Abkürzungen an allen wichtigen Stellen. So finden sich auch Nicht-Locals hier leicht zurecht.

Ein besonderes Schmakerl ist der sportlich anspruchsvolle 30 km lange Fernskiwanderweg Hinterzarten-Schluchsee. Wir sind ein Stück davon gegangen und können sagen, dass es hier teilweise ziemlich knackig bergauf geht!

arrow_drop_down

100 km Fernskiwanderweg
Schonach – Belchen

100 km feinstes Langlauf-Abenteuer bekommt man auf dem Fernskiwanderweg, der von Schonach nach Multen am Belchen führt. Insgesamt sind hier 2.300 Höhenmeter zu überwinden. Aufgeteilt in 13 Etappen hat man die Wahl, ob man die Strecke auf einen Rutsch bestreitet oder sich doch etwas mehr Zeit lässt.
Mehr Informationen.

Lust auf Wettkampf?
Auf dem legendären “Rucksacklauf” stellen sich ambitionierte Läufer tatsächlich dem Wettkampf, den Fernskiwanderweg an einem Tag zu absolvieren. Es stehen die komplette Strecke oder 60 km zur Auswahl.
Mehr Informationen.

Weiterführende Informationen Hinterzarten

Loipen in Hinterzarten
Übersicht & Detailbeschreibungen aller Loipen ab Hinterzarten/Breitnau
– Wintersporttelefon Hinterzarten/Breitnau 07652/12068088

Allgemeine Informationen
– Unterkunft, Einkehren, etc – Tourismusinformation Hinterzarten

Kurse & Verleih
– Wintersport Thoma bietet gleichzeitig Verleih und Kurse – Skischule Thoma

Unser Fazit

Umgeben vom typischen Schwarzwaldpanorama, gut erreichbar und für jeden was dabei – das ist, was uns an den Loipen in Hinterzarten gut gefällt. Nach einer längeren Langlaufpause standen wir hier erstmals diesen Winter wieder auf den schmalen Latten. Ideal, um wieder Reinzukommen und nicht minder geeignet, um den Puls so richtig in die Höhe zu treiben!


Top 2: Bernau im Schwarzwald

Bernau im Schwarzwald ist ein 2.000-Einwohner-Dorf und liegt südlich vom Feldberg und westlich vom Schluchsee.

  • rund 60 km präparierte Loipen
  • 9 Strecken
  • Schwierigkeit: 3x leicht, 3x mittel und 3x schwer

Anreise

Mit Bus & Bahn: Mit dem Zug von Freiburg über Hinterzarten bis nach Seebrugg (Schluchsee). Ab Freiburg Hbf fährt die “Höllentalbahn”, ab Titisee die “Drei-Seen-Bahn” mit Endstation Seebrugg (Schluchsee). Von hier fährt ein Bus über St. Blasien Busbahnhof nach Bernau. Der Bahnhof ist ca. 20 Kilometer von Bernau entfernt.
Mit dem Auto: Bernau kann über die B31 über Löffingen und Titisee erreicht werden. Von dort weiter über die B500 nach Bärental – Schluchsee/Aha – Menzenschwand nach Bernau

  • Wir schauen in der Regel immer, ob wir mit Bus und Bahn zu unserem Ziel kommen. Das ist in abgelegenen ländlichen Regionen nicht immer möglich bzw. sinnvoll. Für Bernau empfehlen wir tatsächlich das Auto. Die Anreise mit dem ÖPNV dauert lang und ist im Winter nicht regelmäßig getaktet, um von dort wieder vernünftig wegzukommen.

Loipen in Bernau

Das Loipenzentrum Bernau zählt zu den drei großen nordischen Zentren im Schwarzwald. Freunde der schmalen Latten freuen sich hier über hat rund 60 km präparierte Loipen für Klassik und Skating, die auf einer Höhe von 970-1.100 m liegen.



Am Parkplatz beim Loipenzentrum Bernau beginnen alle 9 Loipen. Der Großteil der Strecken mutet mit einer Länge zwischen 2,5 km – 6,5 km relativ kurz an. Die einzeln ausgewiesenen Touren lassen sich aber hervorragend miteinander kombinieren. So kann man individuelle Rundtouren planen, ohne quasi immer im Kreis zu fahren. Außerdem bietet dieses System für Einsteiger die Möglichkeit sich auszuprobieren. Zu unseren Favoriten gehört z.B.: die Kombination aus Hexenbühl-Loipe (3,4 km mittel), Taubenmoos-Spur (2,4 km, leicht) und Rechberg-Loipe (5,8 km, mittel) sehr gut. Addiert kommt man hierbei auf 11,6 km – die sich je nach Lust und Laune ein- oder mehrfach fahren bzw. beliebig abkürzen oder verlängern lassen.

Wer sich richtig verausgaben möchte, findet auf der Langhalden-Loipe (9,7 km, schwer) oder der Oren-Spur (6,4 km, schwer) seine Herausforderung. Auch diese beiden Rundstrecken lassen sich miteinander verbinden.

Sehr einladend und grundsätzlich empfehlenswert ist das Loipenhaus direkt am Parkplatz. Hier gibt’s kalte und warme Getränke, sowie Kuchen und Grillwurst. Hier kann Langlauf- & Schneeschuh Equipment für Erwachsene und Kinder ausgeliehen werden. Hinweis: Während des Lockdown zu Corona-Zeiten hat das Loipenhaus natürlich geschlossen und es findet auch kein Verleih statt.

Weiterführende Informationen Bernau im Schwarzwald

Loipenübersicht
– Übersichtskarten, Loipen nach Schwierigkeitsgrad & Zusatzinfos – Loipenzentrum Bernau
– Orientierung für die Planung: Loipenplan LLZ Bernau- Download PDF

Für den kleinen Hunger und den großen Durst an der Loipe
– Kleine Speisen, kalte und warme Getränke – Loipenhaus Bernau

Allgemeine Informationen
– Unterkunft, Gastronomie, etc. – Tourismusinformation Bernau

Unterstützung & Unterhalt der Loipen
Die Loipen im Langlaufzentrum Bernau werden ehrenamtlich präpariert und betreut. Das bedeutet jede Menge Arbeit, Zeit und immense Kosten. Der Verein unterhält zwei Pistenbullys und 6 Vereinsmitglieder halten die Loipen in Schuss. Bei Neuschnee dauert das schonmal 6 Stunden täglich. Hier kann man den Verein unterstützen.

Unser Fazit

Mit Bernau bin ich als Schwarzwald-Mädel schon lange verbunden. Der Ort ist für mich genau das, was man mit “Typisch Schwarzwald” assoziiert. Es gibt jede Menge Übernachtungs- und Einkehrmöglichkeiten, ein Sportgeschäft, einen kleinen Skilift, touristische Infrastruktur und eben Top-Loipen. Wir können Bernau uneingeschränkt empfehlen, auch wenn die Anreise in den hintersten Winkel des Hochschwarzwalds etwas länger dauert. Daher: Einfach etwas länger bleiben!


arrow_drop_down

Langlaufen ist kostenlos,
Spenden ist Ehrensache!

Langlaufen ist in kleineren Gebieten grundsätzlich kostenlos. Man benötigt in der Regel kein Ticket, sondern kann die vorhandene Infrastrukur vor Ort einfach nutzen. Uns liegt es am Herzen, hier anzumerken, dass der Unterhalt von Langlaufloipen eine Wahnsinnsaufgabe ist: Angefangen beim Präparieren der Loipen -bei Neuschnee manchmal mehrmals täglich bzw. auch nachts-, der konsistenten Streckenbeschilderung, des Updaten des Loipenberichts auf diversen Portalen, etc. – um nur einige Themen zu nennen. Diesen Job teilen in den allermeisten Fällen ehrenamtlich engagierte Vereinsmitglieder.

Deshalb gehört es sich, vor oder nach dem Loipengenuß eine Spende im Spendenkässchen des Vereins zu hinterlassen oder online zu überweisen. Es empfiehlt sich auf jeden Fall immer einen 10,00 Euro-Schein in der Hosentasche zu haben, bevor man auf die Loipe geht.


Top 3: Thurner

Die Passhöhe Thurner liegt auf einer kleinen Hochebene und gehört zur Gemeinde St. Märgen im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald.

  • rund 30 km gespurte Loipen
  • 4 Strecken
  • Schwierigkeit: 1x leicht, 2x mittel, 1x schwer

Anreise

Mit Bus & Bahn: Der Thurner ist mit ÖPNV aus allen Richtungen anfahrbar. Buslinien 7216 und 7261. Die Haltestellen: Thurner Abzweigung, oder Thurner Gasthaus, befinden sich ca. 500m von der Loipenhütte/Loipenstart entfernt, an der B 500, bzw. L 128. Link zur Planungshilfe: www.efa-bw.de
Mit dem Auto: Die Thurnerpasshöhe erreicht man aus Richtung Titisee-Neustadt kommend über das Josttal und die B500, Beschilderung Freiburg/ St. Peter/ St. Märgen.
Aus Richtung Freiburg: B31 in Richtung Donaueschingen, Ausfahrt St. Märgen, weiter auf der Höllentalstraße und Beschilderung “Thurner” auf der K4907.

Loipen am Thurner

Der Thurner liegt auf 1.100 m ü. M. und ist sehr schneesicher. Ausgehend von der Passhöhe gibt es insgesamt 4 Loipen: die Thurnerspur Klassikloipe (15,6 km, mittel), die Thurnerspur Skatingloipe (15,2 km, mittel), die Thurnerspur Nachtloipe (5 km, leicht) und die Etappe 4 des Fernskiwanderwegs Schonach – Belchen (13,4 km, schwer). Auf der Thurnerspur Klassik und Skating bestehen nach 8, 10 und 12 km gut ausgeschilderte Abkürzungsmöglichkeiten.


Als kurze Runde zum Reinschnuppern und für Einsteiger empfiehlt sich die 5 km Nachtloipe, die natürlich auch tagsüber für Klassisch und Skating gespurt ist. Sie ist bei entsprechenden Schneeverhältnissen zusätzlich jede Woche von Dienstag bis Donnerstag ab 17:00 bis 19:30 Uhr beleuchtet.

Die Thurnerspur Klassik zählt übrigens ofiziell zu einer der schönsten Langlaufloipen im Schwarzwald. Das können wir auf jeden Fall bestätigen. Sonst wären wir dieses Saison wohl kaum schon dreimal hier gewesen,…

Weiterführende Informationen Thurner

Loipenübersicht
Übersicht, Streckenplan & Schneebericht – Club Thurnerspur

Für den kleinen Hunger und den großen Durst an der Loipe
Kleine Snacks und Getränke gibt´s in der Blockhütte dirket am Loipeneinstieg. Während Corona geschlossen. Urige Hütte mit Kachelofen, Schwarzwälder Vesper & Getränke – Loipenstrausse Eckerhof

Unterstützung & Unterhalt der Loipen
Die Loipen am Thurner werden ehrenamtlich vom Club Thurnerspur unterhalten. Auch die Blockhütte am Loipeneinstieg wird von den Vereinsmitgliedern betrieben. An der Blockhütte ist eine kleine Spendenkasse angebracht – Für uns ist es selbstverständlich, hier einen Beitrag zu leisten. Hier kann man den Verein unterstützen.

Fazit

Langlaufen am am Thurner ist einfach wunderbar. Die Thurnerspur zählt nicht umsonst zu den schönsten Loipen im Schwarzwald, denn sie führt einerseits durch verwunschene Wälder, einsame Hochmoore und gleichzeitig über aussichtsreiche Höhen und dieses Jahr vorbei an tief verschneiten Schwarzwaldhöfen. Unserer Einschätzung nach ist die Thurnerspur -auch dank der vielzähligen Abkürzungsmöglichkeiten- für jeden mit etwas Langlauferfahrung gut zu machen, da sie weder zu steile Anstiege bzw. Abfahrten enthält.