8.772 km in 3 Wochen beim Stadtradeln Stuttgart

Vom 7. bis 27. September 2020 fand die Aktion STADTRADELN Stuttgart statt, mit dem Ziel innerhalb des Aktionszeitraums möglichst viele Kilometer für Klimaschutz und nachhaltige Mobilität zu sammeln. Exakt 227 Teams wurden in Stuttgart gemeldet, das sind rund 50 mehr als 2019. Insgesamt schwangen sich knapp 3.500 Radler in den Sattel und erradelten für Stuttgart 893.961 Kilometer. Und das in der baden-württembergischen Landeshauptstadt, die sich für ihr “Herz für Fahrradfahrer” nicht gerade mit Ruhm bekleckert?


Wir sind Viele

Die Aktion STADTRADELN Stuttgart beweist: Es gibt sie also doch! Jene Personen, die sich im Alltag lieber aufs Rad setzen als ins Auto oder auch in den ÖPNV. Das sind in Stuttgart immerhin an die 3.500, ausgenommen diejenigen, die sowieso radeln und bei denen das schon so intuitiv in Fleisch und Blut übergagangen ist, dass sie die Kilometer gar nicht erst erfassen und irgendwo eintragen. Ausgenommen auch die, die behaupten “Ach, das bisschen, was ich fahre, lohnt sich nicht einzutragen!” – Das sind nach unserem Kenntnisstand bevorzugt Familien, Mütter und natürlich auch Kinder. Der tägliche Weg zur Kita, zum Einkaufen, zu Freunden, zur Post, zum Yoga etc. – das alles passt ganz hervorragend ins Stadtradlen – doch nicht alle machen sich die Mühe und tragen ihre Kilometer ein. Kinder und Jugendliche fahren einfach zur Schule, zum Sport, mit Freunden und weil´s Spaß macht. Sie wissen nicht unbedingt von der Aktion und gehen dadurch auch nicht in die Statistik ein. Im Straßenbild sichtbar sind sie jedoch alle, und das ist gut so!

Die Aktion STADTRADELN beweist auch, dass Radfahren in Stuttgart kunterbunt ist. Es gibt eben jene Alltagsfahrer, die auf dem Cityrad, dem Urban Bike, dem Faltrad, dem Cargo Bike und dem E-Bike unterwegs sind. Darüber hinaus wird ein beachtlicher Teil der Kilometer topographie-bedingt ebenso auf dem Rennrad, Gravel- oder Mountainbike zurückgelegt. Hier mischt sich der reine Alltagsnutzen mit dem Freizeitvergnügen und natürlich auch dem sportlich-ambitionierten Einsatz. Außerdem wird natürlich im Urlaub Fahrrad gefahren.


26 Radelnde sammeln 8.772 Kilometer

2019 hatten die fünf Mitglieder des weltweit-draussen-Teams 1.527 km erradelt. Für dieses Jahr ist das Team auf sage und schreibe 26 Personen angewachsen: ArbeitskollegInnen, NachbarInnen, FreundInnen und sogar ein paar Mitstreiter, die wir gar nicht persönlich kennen, sondern sich in unserem Team anmeldeten, weil sie einfach Lust darauf hatten, bei uns mitzufahren! Im Vorfeld war unser erklärtes Ziel, die 2.000 Kilometer-Marke zu knacken. Dies hatten wir so vorsichtig formuliert, da unseres Wissens noch einige Teammitglieder im Home-Office tätig sind und somit natürlich die Kilometer zur Arbeit entfallen. Zudem ist noch Urlaubszeit, und wir wussten auch von einigen, dass sie während des Aktionszeitraums verreist sein würden. Doch es kam anders…

„Dass wir unsere Kilometer-Prognose gleich um ein 4-faches übertreffen würden, hätten wir im Traum nicht geglaubt! Kaum war der Startschuß gefallen, schnellten die Kilometer nur so in die Höhe. Innerhalb unseres Team ergab sich eine unglaubliche Dynamik, die es bis zum Schluß spannend machte.“
Andrea Escher, Gründerin von weltweit-draussen.de


Stimmen zum STADTRADELN Stuttgart

Wie bereits zu Beginn erwähnt, ist unser Team bunt gemischt. Ganz besonders freut uns, dass sich nicht nur Einzelpersonen, sondern auch ganze Familien angemeldet haben. Der jüngste Teilnehmer, Matteo, hat dieses Jahr ein neues Mountainbike bekommen und seine Eltern so lange beackert, bis sie schließlich ein eigenes STADTRADELN-Nutzerkonto für ihn einrichteten.

Ebenso Juri, dessen Eltern seit Jahren quasi alles im Alltag mit dem Rad erledigen. Das sieht man an den Kilometern: Claudia, Oliver und ihr 7-jähriger Sohn Juri erradelten innerhalb des Aktionszeitraums von drei Wochen sage und schreibe 1.295 km. Juris Motivation stieg ungemein, als er seine gefahrenen Kilometer mit Hilfe seiner Eltern täglich eintragen konnte. Er hatte riesig Spaß und “möchte im nächsten Jahr Erster werden!”

Wenn das mal kein ehrgeiziges Ziel ist! An dieser Stelle möchten wir die Initiatoren des Stadtradelns bitten, im nächsten Jahr Kinder und Jugendliche noch aktiver zur Teilnahme einzuladen. Wir fanden im Vorfeld keine Informationen über die Teilnahmebedingungen für Kinder. Schön wäre, Infos dazu in die FAQs mit aufzunehmen!

Claudia, Oliver & Juri

Eine ziemlich fahrradverrückte Familie sind Claudia und Oliver mit Juri. Im Aktionszeitraum erradelten die drei insgesamt ganze 1.295 km.

„Wir machen im Alltag fast alles mit dem Rad, aber es hat schon etwas, für einen bestimmten Zeitraum in einem Team zu radeln. Juri hat es schon auch angespornt und er war dadurch auch bereit, mal kurz zum Mittagessen zur Eselsmühle zu radeln.“

Juri

Juri wurde im Juli 7 Jahre alt. Er ist somit der zweitjüngste Radler im weltweit-draussen-Team und radelte während der drei Wochen 157 km. Er ist mächtig stolz, beim STADTRADELN 2020 dabei gewesen zu sein.

„Mir hat das STADTRADELN Stuttgart viel Spaß gemacht. Nächstes Jahr möchte ich noch viel mehr radeln und den 1. Platz machen!”

Matteo

Matteo ist mit 6 Jahren der Youngstar im Team weltweit draussen. Er sah es nicht ein, seine Kilometer beim STADTRADELN dem Konto seiner Eltern gutzuschreiben. Er beackerte sie schließlich so lange, bis er einen eigenen Account bekam. Zwei Tage vor Ablauf der Aktion sammelte er noch 39,7 km.

“Ich fahre gerne Fahrrad – mit meinen Eltern und auch mit meinen Freunden. Nächstes Jahr will ich von Anfang an meine eigenen Kilometer sammeln. Bestimmt machen meine Freunde auch mit!”

Muriel

Muriel erledigt im Alltag alles mit dem Fahrrad: Einkäufe, Besuche, Fahrten zur Orchesterprobe und zu Auftritten. Die Berufsmusikerin ist die Frau mit den meisten Kilometern in unserem Team: 771,4 km.

“Dass ich innerhalb von drei Wochen 771,4 km fahren würde, hätte ich nie gedacht. Das Fahren im Team hat mich motiviert, aber sicher auch das neue Fahrrad, das inzwischen auf jeden Fall gut eingefahren ist!”

Muriel & Frank

Muriel und Frank mussten zur Teilnahme am STADTRADELN zunächst etwas überredet werden. Doch als die Anmeldung erfolgt und der Startschuss gefallen war, gab es für die beiden kein Halten mehr. Unser “Team im Team” erradelte stolze 1.544,3 km.

Für uns war der Zeitpunkt der Aktion perfekt. Wir hatten Urlaub und neue Fahrräder – das motivierte uns ungemein ausgedehnte Touren zu fahren. Die Kilometer läpperten sich ganz automatisch!”

Tanja

Tanja radelte während des Aktionszeitraums ihren täglichen Arbeitsweg und zusätzlich ein paar MTB-Trails sowie Rennradtouren – wie immer halt. Obwohl sie eine Woche krank war, kamen so 485,4 km zusammen.

“Die Teilnahme am STADTRADELN ist für mich als radfahrende Stuttgarterin selbstverständlich. So können wir einfach nochmal verdeutlichen wie Viele wir sind!”

Andrea & Berna

Die beiden riefen Freunde, Nachbarn, Bekannte und Arbeitskolleginnen dazu auf, für das Team weltweit draussen beim STADTRADELN Stuttgart an den Start zu gehen. Selbst saßen sie natürlich auch im Sattel und trugen 1.076,1 km für die Gesamtwertung bei.

„Wir sind einfach nur begeistert: von der Aktion, den zahlreichen Anmeldungen in unserem Team, der unglaublichen Motivation und nicht zuletzt von den 8.772 km, die wir alle zusammen erradelt haben!”



Ein Hinweis in eigener Sache: Bernadette und ich hatten im Vorfeld ordentlich die Werbetrommel zur Teilnahme an der Aktion STADTRADELN Stuttgart gerührt. Überwältigt waren wir von der unglaublichen Resonanz in unserem Bekanntenkreis. Umso schlechter war dann unser Gewissen, als wir unserem Team mitteilen mussten, dass wir während des Aktionszeitraums eine Woche im Urlaub sein würden. Und obwohl sonst meistens auf dem Bike unterwegs, war dieses Mal zu allem Übel ein reiner Wanderurlaub geplant. An sieben Tagen würden wir also keinen einzigen Rad-Kilometer beitragen können. Es lastete also ein gewisser Druck auf uns. Wir ahnten, dass unsere guten Platzierungen, die wir in der ersten Woche erradelt hatten, sehr vergänglich sein würden. Unsere TeamkollegInnen schliefen nämlich nicht; das Gegenteil war der Fall! Und das freute uns ungemein und motivierte uns gleichermaßen, in der letzten Woche nochmal richtig Gas zu geben.


2019 erzielte Stuttgart mit 674.896 Kilometern einen beachtlichen vierten Platz im Baden-Württemberg-Ranking. 2020 erradelten die rund 3.500 Radler 893.961 km und erzielten damit eine CO2-Vermeidung von 130 Tonnen. Die 26 Radelnden des weltweit-draussen Teams steuerten ganze 8.772 km bei und sparten 1.289 Tonnen CO2 ein. In der Gesamtwertung STADTRADELN Stuttgart erstrampelten wir uns im Wettstreit mit 227 Teams den 27. Platz. Hinsichtlich unserer Teamgröße von 26 RadlerInnen und einer durchschnittlichen Pro-Kopf-Kilometer-Zahl von 337 ist das enorm!

Viel mehr als die Platzierung motivierte uns alle aber die unglaubliche Dynamik innerhalb unseres Teams! Obwohl wir uns teilweise gar nicht persönlich kannten, zogen wir alle an einem Strang und gaben unser Bestes. Das merkte man vor allem gegen Ende des Aktionszeitraums, als intern die Frage fiel, ob wir wohl die 8.000 km-Marke knacken würden? Plötzlich schnellten auch hier die Kilometer nochmals dermaßen in die Höhe, bis uns schließlich nur noch 227 km von den 9.000 km trennten!


Einige Fakten zum weltweit-draussen-Team

  • 26 Radelnde, davon 13 Frauen und 13 Männer
  • Insgesamt sammelten wir 8.772 Kilometer für STADTRADELN Stuttgart
  • Somit belegten wir Platz 27 in der Gesamtwertung von 227 Teams
  • Die Altersspanne in unserem Team reichte von 6 bis 62 Jahren
  • Oliver ist der Mann mit den meisten Kilometern und schaffte 864 km
  • Muriel ist die Frau mit den meisten Kilometern und trug 771,4 km bei
  • Das stärkste Team im Team sind Frank & Muriel; sie kurbelten zusammen 1.544,3 km
  • Die Familie mit den meisten Kilometern sind Claudia, Juri und Oli mit stolzen 1.295 km
  • Geradelt wurde u.a. vom Bodensee zum Königssee, in der Bretagne, im Bregenzer Wald, im Südschwarzwald, der Schweiz und natürlich in und rund um Stuttgart

Weiterführende Informationen

Die Aktion STADTRADELN findet jedes Jahr für 21 Tage statt. Teilnehmende Kommunen und weitere Informationen gibt es auf https://www.stadtradeln.de

Der Termin fürs nächste STADTRADELN Stuttgart wird im Frühjahr 2021 bekannt gegeben. Spezielle Infos hierzu finden sich auf https://www.stadtradeln.de/stuttgart

Auch wir sind 2021 wieder mit einem weltweit-draussen-Team am Start und informieren rechtzeitig auf unseren Social-Media Kanälen darüber. Folgt uns gerne auf facebook und instagram, um nix zu verpassen


Wer wir sind und was uns zur Teilnahme am STADTRADELN Stuttgart motiviert hat, gibt´s in unserem Artikel “Stadtradeln Stuttgart: Radeln für den Klimaschutz” zu lesen.